Energiepolitik

Energiepolitik umfasst alle politischen Maßnahmen, die mit der Energiegewinnung und -erzeugung, der Energievermarktung, dem Energievertrieb, den Energienetzen und dem Energieverbrauch zu tun haben. Spätestens mit dem erneuten Atomausstiegsbeschluss von 2011 setzt eine breite politische Mehrheit in Deutschland bei der Energiegewinnung auf ein Konzept, das der DGB bereits auf seinem Bundeskongress 2010 gefordert hat: ein Energiemix ohne Atomkraft, mit modernisierten klima- und umweltfreundlichen Gas- und Kohlekraftwerken sowie einem deutlichen Ausbau der Erneuerbaren Energien.