Deutscher Gewerkschaftsbund

PM - 04.09.2000

DGB beantwortet die wichtigsten Fragen zum Berufseinstieg

"Bekomme ich in der Berufsschule ein Zeugnis? Gibt mir im Betrieb auch jemand Noten?" - Das sind nur einige der Fragen, die Berufsstarter in den kommenden Wochen stellen. Und die Jugend desDeutsche Gewerkschaftsbundes (DGB) gibt Antworten: In einem mehrseitigen Faltblatt informiert die DGB-Jugend über die wichtigsten Antworten zum Berufseinstieg. Zudem gibt sie den jungen Berufsstartern "Tipps von A bis Z" zum Einstieg in das Berufsleben. Was ist bei einer Abmahnung zu beachten, was hat es mit der Betriebsvereinbarung auf sich und wie oft muss eine Zwischenprüfung abgelegt werden - das Faltblatt des DGB gibt auch darauf Antworten.

Gefeiert wird der Start ins neue Ausbildungsjahr übrigens auch: Unter dem Motto "Wir machen Wind" veranstaltet die DGB-Jugend am 29. September 2000 im Bad am Stadtwald in Neumünster eine Pool-Party, die mit Samba, Reggae, Aqua-Aerobic und karibischem Flair zu einem unvergeßlichen Start ins Berufsleben lädt.

Die Infobroschüre zum Berufsstart kann kostenlos unter folgenden Adresse bestellt werden:

DGB-Jugend Nord

Eckdrift 83

19061 Schwerin

E-Mail:Jugend.Nord@dgb.de

Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Kontakt: Pressestelle

DGB Bezirk Nord
Besenbinderhof 60
20097 Hamburg

Tel. 040-60 77 66 1 - 22
Tel. 040-60 77 66 1 - 23
Fax. 040-60 77 66 1 - 41

Günter Beling / copyright Ole Stichling

© Ole Stichling

Günter Beling

 

Kerstin Koch / copyright Peter Bisping

© Peter Bisping

Sekretariat: Kerstin Koch