Deutscher Gewerkschaftsbund

PM - 11.11.2004

Datenkarte 2004: Fakten zur Mitbestimmung, Wirtschaft und Arbeitswelt erschienen - Daten für jedes Bundesland abrufbar

Wer einen schnellen Überblick über die aktuelle Zahl der Gewerkschaftsmitglieder, das Wirtschaftswachstum des letzten Jahres, die Verbreitung von Betriebs- und Personalräten oder die Tarifbindung der Betriebe erhalten will, kommt an der Datenkarte 2004 nicht vorbei. Zum 17. Mal gibt die Hans-Böckler-Stiftung die Datenkarte im handlichen Taschenbuchformat für die Bundesrepublik Deutschland heraus.

Die Datenkarte 2004 gibt einen aktuellen Einblick in die wichtigsten wirtschafts- und arbeitsmarktpolitischen Daten für Deutschland sowie für das westliche und östliche Bundesgebiet. Ein EU- und ein Bundesländervergleich rundet die Karte ab. Konkret informiert sie über die Bereiche:

- Bevölkerung/Beschäftigung

- Einkommen/Soziale Sicherheit

- Arbeitszeit

- Arbeitsmarkt

- Gewerkschaftliche Daten

- Wirtschaft/Finanzen

- Ausbildungsmarkt

- Umwelt/Gesundheit.



Die Daten lassen sich auch per Internet herunterladen, bitte sehen Sie nach unter Datenkarte.

Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Kontakt: Pressestelle

DGB Bezirk Nord
Besenbinderhof 60
20097 Hamburg

Tel. 040-60 77 66 1 - 23
Tel. 040-60 77 66 1 - 18
Fax. 040-60 77 66 1 - 41

Thomas Ritter 

 

Sekretariat: Astrid Lau 

DGB Nord
Lohnspiegel
lohnspiegel.de