Deutscher Gewerkschaftsbund

PM - 29.02.2008

Datenkarte 200708 der Hans-Böckler-Stiftung: Fakten zu Wirtschaft, Arbeitswelt und Mitbestimmung


Wie viele Beschäftigte werden in Deutschland nach Tarifvertrag bezahlt? Wie viele können sich in ihrem Betrieb an einen Betriebs- oder Personalrat wenden? Wie haben sich Wirtschaftswachstum und Arbeitslosigkeit, die Arbeitszeiten und die Zahl der mitbestimmten Unternehmen entwickelt? Wie groß ist das Armutsrisiko in verschiedenen Teilen Europas? Wie hoch ist der gewerkschaftliche Organisationsgrad in den Ländern der EU? Die Datenkarte 2007/08 der Hans-Böckler-Stiftung liefert im handlichen Taschenbuchformat die aktuellen Zahlen zu den Themenfeldern Bevölkerung, Beschäftigung, Einkommen, Arbeitszeit Arbeitsmarkt/Ausbildungsmarkt, Soziale Sicherheit Gewerkschaftliche Daten Wirtschaft/Finanzen und Umwelt/Gesundheit.



Differenzierte Daten für das westliche und das östliche Bundesgebiet ergänzen die Zahlen für Gesamtdeutschland. Ein EU- und ein Bundesländervergleich runden die Karte ab. Ausführliche Informationen für die einzelnen Bundesländer stehen auf den Internet-Seiten der Hans-Böckler-Stiftung als pdf-Dateien zum Download bereit. Erstmals liegt die Datenkarte auch in englischer Fassung gedruckt vor.

Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Kontakt: Pressestelle

DGB Bezirk Nord
Besenbinderhof 60
20097 Hamburg

Tel. 040-60 77 66 1 - 23
Tel. 040-60 77 66 1 - 18
Fax. 040-60 77 66 1 - 41

Thomas Ritter 

 

Sekretariat: Astrid Lau 

DGB Nord
Lohnspiegel
lohnspiegel.de