Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 31 - 21.06.2024

Anhörung zum umstrittenen Teilverkauf der HHLA

Laura Pooth, Vorsitzende DGB Nord, zum MSC-Deal

Der Haushaltsausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft hat für heute zu einer weiteren Anhörung zum umstrittenen Einstieg der Reederei MSC bei der HHLA geladen.

Dazu Laura Pooth, Vorsitzende DGB Nord:

„Wir machen uns Sorgen um die Beschäftigten und die Arbeitsplätze. Wer sagt denn, ob die Beschäftigungssicherung über die jetzt vereinbarten fünf Jahre hinaus Bestand haben wird. MSC ist ein wenig transparentes Familienunternehmen, das seine Zahlen nicht offenlegt und das durch keinerlei Mitbestimmungskultur gekennzeichnet ist. Was wir eigentlich brauchen, ist ein gemeinsames deutsches Seehäfen-Konzept. Und zwar in ergebnisoffenen Gesprächen an einem Tisch mit Betriebsräten und Gewerkschaft. Wir Gewerkschaften im Norden treten vehement dafür ein, dass die norddeutschen Bundesländer solidarisch abgestimmt handeln, denn nur so kann der Norden insgesamt an wirtschaftlicher Stärke gewinnen.“


Nach oben

Suche in Pressemitteilungen

Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Kontakt Pressestelle

DGB Bezirk Nord
Besenbinderhof 60
20097 Hamburg

Tel: 040 - 6077661-23
Tel: 040 - 6077661-18
Fax: 040 - 6077661-41

Thomas Ritter 
Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Felix Hoffmann
Kampagnen und Öffentlichkeitsarbeit

Tuul Enkhbat
Assistenz

 

Pressefotos und Lebensläufe der Vorsitzenden des DGB Nord

Vorsitzende DGB Nord
DGB Nord
Der Geschäftsführende Vorstand des DGB Nord besteht aus der Bezirksvorsitzenden Laura Pooth und dem stellvertretenden Bezirksvorsitzenden Ingo Schlüter. Hier gibt es die Kurzvita, Lebenslauf und Pressefotos von beiden. Abdruck in Printmedien und Veröffentlichung im Internet sind im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung mit Quellennachweis frei.
weiterlesen …

Tagesaktuelle Meldungen abonnieren

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Abonnieren Sie die Pressemitteilungen des DGB Bezirk Nord.