Deutscher Gewerkschaftsbund

PM - 10.12.2007

CDU und DGB wollen stärkere Zusammenarbeit für verbesserte Beschäftigungschancen

Bild

„Die Zusammenarbeit zwischen Landesregierung und DGB im Rahmen der Initiative Beschäftigungschancen für Ältere soll zukünftig auch auf das Ministerium für Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr erweitert werden. Um die Beschäftigungschancen von Menschen aller Altersgruppen zu verbessern, müssen auch die Bereiche Berufsorientierung, Weiterbildung und Bildung integriert werden.“ Diese Forderung erhoben die Teilnehmer eines Spitzengespräches der CDU Schleswig-Holstein und des DGB Bezirk Nord auf einer gemeinsamen Sitzung in Kiel.



Der CDU-Landesvorsitzende und Ministerpräsident Peter Harry Carstensen lobte die gute Gesprächsatmosphäre zu den Themen Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt, Haushaltskonsolidierung, Qualifizierung, Technologietransfer und Norddeutsche Kooperation. „Dieser Meinungsaustausch soll auch zukünftig regelmäßig auf der Ebene von Partei und DGB durchgeführt werden“, so der Vorsitzende des DGB-Bezirk Nord, Peter Deutschland.



Unterschiedliche Bewertungen gab es zur Entwicklung des Ausbildungsmarktes. Beide, Carstensen und Deutschland, betonten aber die Notwendigkeit, noch genauere Informationen über die Lehrstellensituation zu bekommen. Um zukünftig noch zielgenauer diejenigen jungen Menschen zu identifizieren, die noch keinen Ausbildungsplatz erhalten hätten, solle deshalb eine integrierte Ausbildungsstatistik eingeführt werden. Dafür könne das so genannte „Hessische Modell“ Vorbild sein. Wirtschaftsminister Dietrich Austermann regte darüber hinaus an, jungen Menschen, die für eine 3-jährige Ausbildungszeit nicht geeignet seien, verstärkte Angebote für eine verkürzte Ausbildungsdauer zu machen. Hierzu werde er das Gespräch mit den Gewerkschaften weiter suchen.

Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Kontakt: Pressestelle

DGB Bezirk Nord
Besenbinderhof 60
20097 Hamburg

Tel. 040-60 77 66 1 - 23
Tel. 040-60 77 66 1 - 18
Fax. 040-60 77 66 1 - 41

Thomas Ritter 

 

Sekretariat: Astrid Lau 

DGB Nord
Lohnspiegel
lohnspiegel.de