Deutscher Gewerkschaftsbund

PM - 19.03.2008

Informationen, Rat und Motivation für Azubis - DGB-Jugend startet Berufsschultour 2008


Mit zwei roten Bussen voller Informationsmaterial, hoch motivierten ehrenamtlichen Begleitern und der Hoffnung auf gutes Wetter startet am Dienstag, den 25.03.2008 die Berufsschultour der Gewerkschaftsjugend an der Gewerbeschule 11 im Hamburger Stadtteil Hohenfelde. „Wir wollen die Auszubildenden über ihre Rechte und Möglichkeiten aufklären und sie für ein gesellschaftliches Engagement gewinnen“, fasst Heiko Gröpler, Bezirksjugendsekretär der DGB-Jugend Nord, die Ziele der Tour zusammen. Die insgesamt 6-wöchige Tour der Gewerkschaftsjugend führt nach dem Start in Hamburg durch die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein zurück nach Hamburg.



Neben dem Informationsangebot auf dem Schulhof wird den Schulen auch der „Projekttag für Demokratie und Mitbestimmung“ angeboten. Während der Projekttage werden den Schülerinnen und Schülern Inhalte wie Reichtumsverteilung, Solidarität, Mitbestimmung und Toleranz nahe gebracht. Heiko Gröpler: „Zahlreiche Schulen und Lehrerinnen und Lehrer haben unser Angebot für Projekttage wahrgenommen. Wir hoffen, dass die Tour 2008 an die Erfolge vergangener Jahre anknüpfen kann.“ Die Berufsschultour der DGB-Jugend wird durch die Jugendministerien der norddeutschen Bundesländer, aus dem Kinder- und Jugendplan des Bundes und durch das EU-Projekt „XENOS- Beschäftigung, Bildung und Teilhabe vor Ort“ finanziell gefördert.



Weitere Informationen dazu gibt es bei der DGB-Jugend unter 040/2858223.

Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Kontakt: Pressestelle

DGB Bezirk Nord
Besenbinderhof 60
20097 Hamburg

Tel. 040-60 77 66 1 - 23
Tel. 040-60 77 66 1 - 18
Fax. 040-60 77 66 1 - 41

Thomas Ritter 

 

Sekretariat: Astrid Lau 

DGB Nord
Lohnspiegel
lohnspiegel.de