Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 89-2020 - 17.11.2020
Aufruf zur Protestaktion gegen den Landesparteitag der AfD Schleswig-Holstein

Solidarität statt Hass! Kein Parteitag der AfD in Neumünster

Solidarität statt Hass

IG Metall Kiel-Neumünster

Gegen den Landesparteitag der AfD Schleswig-Holstein am 21./22.11.2020 in den Holstenhallen in Neumünster erhebt sich ein breiter Protest.

Unter dem Motto „Solidarität statt Hass! Kein Parteitag der AfD in Neumünster“ zeigen unter anderem DGB, ver.di, IG Metall und VVN/BdA Flagge gegen die menschenverachtende, ausgrenzende und rassistische Politik der AfD. Neumünster ist bunt und das Braun der AfD hat hier keinen Platz. Hetze und Hass lassen wir nicht unwidersprochen.

Wir rufen deshalb alle Gewerkschafter*innen und Bürger*innen auf, sich dem Protest gegen den Landesparteitag der AfD am Samstag, 21. November 2020 anzuschließen. Masken und Abstand sind selbstverständlich einzuhalten.

Im Rahmen der Veranstaltung von 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr werden sprechen:

  • Frank Hornschu, GF und Vors. DGB Kiel Region
  • Uwe Polkaehn, Vorsitzender DGB Bezirk Nord
  • Henning Möbius, Runder Tisch (RT-TuD) der Stadt Neumünster
  • Susanne Schöttke, Landesbezirksleiterin ver.di Nord
  • Tufan Kiroglu, Türkische Gemeinde Neumünster
  • Bettina Jürgensen, Runder Tisch Kiel
  • Moderation: Sebastian Borkowski, IG Metall Kiel-Neumünster

 

Der Flyer zum Download:


Nach oben

Corona-Pandemie Erfolge und Perspektiven gewerkschaftlicher Aktivitäten

Aktuelle Termine
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Kontakt: Pressestelle

DGB Bezirk Nord
Besenbinderhof 60
20097 Hamburg

Tel. 040-60 77 66 1 - 23
Tel. 040-60 77 66 1 - 18
Fax. 040-60 77 66 1 - 41

Thomas Ritter 

 

Sekretariat: Astrid Lau 

DGB Nord
Lohnspiegel
lohnspiegel.de