Deutscher Gewerkschaftsbund

29.04.2024

Stellungnahme zur Ergänzung des Entwurfes eines Dreizehnten Gesetzes zur Änderung dienstrechtlicher Vorschriften in Hamburg

Das Personalamt hat den Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) mit Schreiben vom 16. April 2024 um eine kurzfristige Stellungnahme zur Ergänzung des Entwurfes eines Dreizehnten Gesetzes zur Änderung dienstrechtlicher Vorschriften gebeten. Dieser Bitte ist der DGB am 26. April 2024 gerne nachgekommen. 

Die Stellungnahme ist als Ergänzung zu der bereits eingereichten Stellungnahme des DGB zum Entwurf eines Dreizehnten Gesetzes zur Änderung

dienstrechtlicher Vorschriften vom 5. April 2024 zu verstehen.

Zur Stellungnahme des DGB vom 5. April 2024

Zur Stellungnahme des DGB vom 26. April 2024


Nach oben

Blog zum Wandel der Arbeit

Immer auf dem Laufenden