Deutscher Gewerkschaftsbund

13.10.2023

Stellungnahme zur Verlängerung der Landesverordnungen nach dem Mitbestimmungsgesetz Schleswig-Holstein

Die Staatskanzlei des Landes Schleswig-Holstein hat den Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) mit Schreiben vom 14. August 2023 um eine Stellungnahme zum Entwurf einer Landesverordnung zur Änderung von Landesverordnungen nach dem Mitbestimmungsgesetz gebeten.

Der DGB hat daraufhin am 12. Oktober schriftlich Stellung genommen. Gegenstand des Entwurfes sind die Verlängerungen der Entschädigungsverordnung-Mitbestimmungsgesetz und der Wahlordnung zum Mitbestimmungsgesetz Schleswig-Holstein.

Zur Stellungnahme


Nach oben

Blog zum Wandel der Arbeit

Immer auf dem Laufenden