Deutscher Gewerkschaftsbund

Frauen- und Gleichstellungspolitik

Begleitung der EU Strukturfonds MV

Die Interessen erwerbstätiger Frauen sind integraler Bestandteil aller Politikfelder des DGB Nord und der Mitgliedsgewerkschaften. Wir setzen uns dafür ein, dass die Interessen von Frauen in Betrieben und Verwaltung, in Politik und Gesellschaft, in der Öffentlichkeit und der eigenen Organisation wahrgenommen und berücksichtigt werden.

Gewerkschaftliche Frauenpolitik will die Arbeits- und Lebensbedingungen verbessern. Nicht irgendwann, sondern jetzt: In Betrieben, Verwaltungen, in den Ländern und Regionen wollen wir konkrete Veränderungen. Denn die Arbeitsbedingungen müssen den Frauen und deren Bedürfnissen angepasst werden, nicht umgekehrt.

Dieses Ziel verfolgt die gewerkschaftliche Frauenpolitik durch Frauenförderung, Geschlechter- und Gleichstellungspolitik. Die Eckpunkte beraten und beschließen die Frauen aus DGB-Gewerkschaften und allen DGB-Bezirken in regionalen Ausschüssen und im Bundesfrauenausschuss.

 

Lisanne Straka

Tobias Klaassen DGB Kiel

Lisanne Straka

Abteilungsleiterin

Telefon: 0385 - 63 83 206
E-Mail: lisanne.straka@dgb.de

 

 

 

 

 

 

EU Strukturfonds MV

Fachstelle zur Begleitung der EU Strukturfonds Mecklenburg-Vorpommern

Hier werden auch die EU Strukturfonds Mecklenburg-Vorpommern begleitet:

Europäische Fonds in Mecklenburg-Vorpommern, Förderperiode 2021-2027


Nach oben