Deutscher Gewerkschaftsbund

Struktur-, Industrie- und Dienstleistungspolitik

Die Abteilung Struktur-, Industrie- und Dienstleistungspolitik bearbeitet beim DGB Nord eine große Bandbreite an Themen: 

Neben den namensgebenden Bereichen gehören auch die Energie-, Umwelt- und Klimapolitik sowie Infrastruktur- und Mobilitätspolitik zum Aufgabenfeld.

Ein großes Thema ist ein nachhaltiger Strukturwandel im Norden, den wir im Sinne der Beschäftigten mitgestalten wollen. Wir wollen die politischen Rahmenbedingungen so setzen, dass Arbeitsplätze gesichert werden und neue, gute Arbeit entsteht.

Unser Ziel ist „besser statt billiger“: Wir streiten für qualitatives Wachstum, bessere Arbeits- und Lebensbedingungen, eine gute Infrastruktur und klimaschonende Produktion. Dafür brauchen wir einen handlungsfähigen aktiven Staat, der mit öffentlichen Investitionen und klarer Rahmensetzung eine nachhaltige Entwicklung fördert.

Bild Heiko Gröpler

DGB Bezirk Nord

Heiko Gröpler

Abteilungsleiter


Telefon: 040 - 60 77 66 1-21

E-Mail: heiko.groepler[at]dgb.de

 

 

 

  

Bild Ricarda Scheffler

DGB Bezirk Nord

Ricarda Scheffler

Assistenz

Telefon: 040 - 60 77 66 1-36
Fax: 040 - 60 77 66 1-41
E-Mail: ricarda.scheffler[at]dgb.de

 

 

Doris Schröder

DGB Bezirk Nord

 

Doris Schröder

Wissenschaftliche Mitarbeiterin


Telefon: 040 - 60 77 66 1-31
Fax: 040 - 60 77 66 1-41
E-Mail: doris.schroeder[at]dgb.de

EU Fonds MV

EU Fonds MV

MV tut gut

MV EU Portal

 

 

Das Vorhaben: Sicherstellung einer hohen Qualität der partnerschaftlichen Beteiligung zur Vor- und Nachbereitung sowie die Mitwirkung an den Sitzungen der ESF+ - und EFRE Gremien wird im Rahmen des EFRE Programms 2021 – 2027 des Landes Mecklenburg-Vorpommern aus Mitteln des EFRE und Landesmitteln gefördert.

 

 


Nach oben