Deutscher Gewerkschaftsbund

03.04.2019

Olaf Schwede (DGB) zu…“GKV für Beamtinnen und Beamte"

Anhörung im Deutschen Bundestag zu „Beamtinnen und Beamten den Weg in die gesetzliche Krankenversicherung erleichtern“

Im Ausschuss für Inneres und Heimat des Deutschen Bundestages fand am 1. April 2019 eine Sachverständigenanhörung zum Antrag der Fraktion DIE LINKE zu „Beamtinnen und Beamten den Weg in die gesetzliche Krankenversicherung erleichtern“ (Drucksache 19/1827) statt. Für den DGB nahm an dieser Anhörung Olaf Schwede, Abteilungsleiter beim DGB Bezirk Nord, teil. Der DGB warb in der Anhörung für eine gesetzliche Regelung im Rahmen des Bundesbeamtengesetzes nach dem Vorbild des „Hamburger Modells“ der pauschalen Beihilfe. 

Zur im Vorfeld eingereichte schriftliche Stellungnahme des DGB

Zur Pressemitteilung des Deutschen Bundestages zur Anhörung


Nach oben